PROTECMA

Einblasdämmungen aller Art in Alt- und Neubau, Blower-Door-Messungen vom Spezialisten


Leistungen für eine optimale Wärmedämmung

Vom Dach bis zum Keller- eine optimale Wärmedämmung bedeutet: Heizkosten sparen - Wohnkomfort erhöhen - Bauschäden vermeiden - Wert erhalten - Klima schützen.

Adresse

PROTECMA Winfried Reith
Am Bildstock 8
3613 Poppenhausen-Sieblos

Kontakt

Tel: 06658-919079
Mobil: 0171-9518 979
Kontaktformular

PROTECMA

Außenwand

Schlecht gedämmte Wände von Wohngebäuden verursachen etwa 20-25% der Heizverluste. Diese können mit einer nachträglichen Fassadendämmung deutlich reduziert werden.  Bei zweischaligem Mauerwerk ist auch beim Einbau eines Wärmedämmverbundsystems eine Kerndämmung immer nötig, um die Konvektion im Luftspalt zu unterbrechen. Eine Innendämmung ist manchmal unumgänglich, wenn von außen keine Dämmmaßnahmen vorgenommen werden können. Diese müssen sehr sorgsam ausgeführt werden, um keine Feuchteschäden zu bekommen.

PROTECMA

Dach

Schlecht bzw. gar nicht gedämmte Dächer von Wohngebäuden verursachen etwa 15-20% der Heizverluste.
Verfahren: Dämmsack-System. Beispiel: Dachschrägendämmung für ausgebaute Steildächer, Dacheindeckung und Innenausbau bleiben unberührt.

PROTECMA

Oberste Geschoßdecke

Die Dämmung der obersten Geschossdecke ist eine der effektivsten und preiswertesten Dämmmaßnahmen.

PROTECMA

"Spezialfälle Einblasdämmung"

Bei manchen Dämmmaßnahmen kommt aus technischen oder praktischen Gründen nur eine Einblasdämmung in Frage.

PROTECMA

Blower-Door-Gebäudedichtheitsprüfung

Eine Blower-Door-Messung ist bei jedem Bauvorhaben, egal ob Sanierung oder Neubau sinnvoll, um Bauschäden und Wärmeverluste zu vermeiden. Sie dient der Qualitätssicherung bei den unterschiedlichen Gewerken.